Die Familien der Thai und Filipina Frauen oder: I love you send me money!

Thaifrau und Filipina haben sie gebeten Geld zu senden?

Heute sprechen wir etwas zum Thema Thaifrau oder Filipina und die Frage nach dem Geld, denn oftmals wird bereits kurz nach dem Kennenlernen der Partner aus verschiedensten Motiven nach Geld gefragt.


Als Partnervermittlung Thailand und Partnervermittlung Philippinen kenn wir dieses Thema sehr gut und werden immer wieder von unseren Kunden gefragt, was sie denn tun sollen. Geld senden oder nicht? Was steck dahinter? Wie reagiere ich richtig?!


Wenn eine Thaifrau oder eine Philippinische Frau mit einem Mann aus dem Ausland liiert ist, erwartet das Umfeld automatisch, dass Sie von nun an versorgt ist und sich Dinge leisten kann. Kann Sie es nicht, ist der Mann dann geizig oder als arm angesehen und die Frau wird sozial gebrandmarkt. Die Gesellschaft, Verwandtschaft etc. stellt sich die Frage, warum mit einem Mann aus dem Ausland liiert sein, wenn es finanziell keinen Vorteil gibt?  Der Thai Mann oder Filipino ist doch dann die viel bessere Wahl, oder? Er spricht die Sprache, kennt die Gewohnheiten und Kultur, ist meist im gleichen Alter und die Tochter, Schwester etc. muss nicht in ein anderes Land umsiedeln.


Soweit ein Teil der Motive zur Motivlage. 

Teil 2 ist, sie hat wirklich kaum genug zum Leben und erhofft sich aus reiner Dummheit, dass der frisch gefundene Mann hilft. Jeder im Ausland ist schliesslich reich. Sie will immer online sein um bereit zu sein mit ihrem neuen Mann zu chatten, ist jedoch, und das ist ziemlich real, kaum in der Lage es zu bezahlen. Ebenso Telefonate oder klassische SMS. In unserem Kulturkreis unvorstellbar, ist dies auf den Philippinen oder in Thailand ziemlich real.
Den Mann dann nach Geld fragen, zeigt der Frau anhand der Reaktion ebenfalls die Ernsthaftigkeit des Mannes. Dies kann also auch positiv gemeint werden als Test. 

Teil 3 ist der unangenehme Teil des Ganzen. Sie hat genug und kann die Taschen nicht voll genug bekommen. Wir nennen solche Damen professionelle Scammer. Sie sammeln Verehrer und nehmen diese dann aus wie eine Weihnachtsgans. Leider so professionell, dass fast keine Chance besteht es vorher herauszufinden. Mal ist der Bruder krank, mal die Oma gestorben oder das Hausdach undicht. Genau in solch einen Fall ist unsere Profihilfe sowie dieser Artikel hilfreich.

Wir wollen versuchen einfache Verhaltensrichtlinien aus unser Partnervermittlungserfahrung zusammenzustellen.


  1. Kein Geldversand bis zum pers. Kennenlernen vor Ort. Wenn sie es ernst meint und wie sie sagt "liebt", dann wird sie ein nein akzeptieren. 
  2. Im Notfall immer nach Beleg, Nachweis, Bild etc. verlangen und sich erkundigen ob ein bestimmter Betrag real ist (nachdem man sich getroffen hat, Zeit miteinander verbracht hat)
  3. Sie kann nicht chatten- kein Guthaben. Kein Geld senden. Mann kann ihr Telefon online mit Guthaben aufladen. So weiss man ob es eine Ausrede war, um Geld zu kassieren.
  4. Pass machen, Dokumente besorgen kostet Geld. Wir bieten einen Service an, den Visa-Service. Damit kann sie keine Unsummen geltend machen, um Papiere etc. angeblich zu besorgen.
  5. Wie erkenne ich einen Profi? Wenn Sie genau weiss wie Sie ihr Geld senden und alle Angaben parat hat, bekommt sie sicher nicht zum ersten Mal Zuwendungen. Augen auf!
Mit diesen Angaben wollen wir keinesfalls sagen, dass Thai oder Filipina nur auf Geld aus sind, denn 90% der Damen suchen wirklich echte Liebe. Trotzdem, man sollte im die Augen auf haben und alles hinterfragen. Eine Fernbeziehung ist schwer. Viel schwerer ist wenn Sprach- und Kulturbarrieren da sind. Wir helfen als Partnervermittlung immer. Senden Sie uns einfach eine Email oder schauen Sie auf unserer Webseite nach!

Ein Blog der Partnervermittlung Thailand und Partnervermittlung Philippinen. Tel. 01703470291, E-Mail service@thai-frau-finder.de und zu finden unter www.thai-frau-finder.de




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filipina vs. Thai - welche Nation passt besser zu uns?

Philippinische Frauen: Warum Deutsche Asiatinnen & speziell Filipinas lieben

Partnersuche Philippinen: Wie finde ich eine Filipina Frau in Cebu?